Unter dem Begriff „Sweepen“ wird im Grundsatz das Strahlen mit vermindertem Druck verstanden. Werden beim Strahlen zwischen 5 und 8 bar Druckluft eingesetzt so handelt es sich beim Sweepenlediglich um 3-4 bar Druckluft. Sweepen findet sehr häufig auf verzinkten Bauteilen Anwendung, um die verzinkte Oberfläche soweit anzurauhen, damit sie genug Haftung hat um anschließend lackiert oder Pulverbeschichtet zu werden, jedoch ohne die Verzinkung beim Strahlen zu beschädigen.